Rekordbeteiligung beim Saisonauftakt der Hot Socks

Zum ersten Mal luden die Hort Socks ihre Mitglieder im Rahmen des Stettener Volkslaufes zum gemeinsamen Saisonauftakt ein und viele kamen. Vom 1500m Schülerlauf bis zum 10 km Hauptlauf waren Hot Socks bei den einzelnen Wettbewerben vertreten- mehr als jemals zuvor gemeinsam bei einer Laufverstaltung.

Bei besten Bedingungen – das war nicht immer so – starteten zuerst die Schüler und anschließend um 15:00 Uhr die Walker und Volksläufer. Die anspruchsvolle Strecke führt durch das Haldenbachtal und über die Weinberge zwischen Stetten und Strümpfelbach. Die Walker und 5-km-Läufer mussten die anspruchsvolle Steigung in die Weinberge einmal bewältigen, die 10-km-Läufer zweimal. Nach dem zweiten Anstieg hatten nur wenige Interesse an der Aussicht über das untere Remstal, die meisten waren froh, dass es nun zurück nach Stetten nur noch bergab ging. Alle Hot Socks erreichten das Ziel und freuten sich über das gemeinsame Erleben des persönlichen Erfolges.

Niko Wieland und Beate Lachenmaier feierten 2. Plätze in ihren Altersklassen und alle Hot Socks den Gewinn des Sonderpreise für die größte Gruppe – eine Torte.

 

Der geschmackvolle Sonderpreis für die größte Gruppe ging an die Hot Socks

Nach dem Lauf trafen sich viele Hot Socks – nicht nur die Walker und Läufer aus Stetten – zum geselligen Tagesausklang im Hanweiler Besen. Bei Wasser, Wein und gutem Essen entstand  reger Austausch nicht nur rund um die Themen Laufen und Walken. Zur Freude aller Anwesenden gab es als Nachtisch die gerade gewonnene Torte.

Weit nach Sonnenuntergang endete ein in vieler Hinsicht erfolgreicher Tag für die Hot Socks.

Bild des Benutzers René

Über den Autor

Über Mich: 

René Körber, Vorstand

Kommentare

CAPTCHA

Um Spam zu verhindern müssen wir leider testen, ob du Mensch oder Roboter bist.

Benutzeranmeldung