Waldlauf in Steinenberg

Hainer, Rainer, Zigainer....
      und wieder waren 3 Hotsocksler unterwegs.

Am 10.7.2016, gegen 09.00 Uhr gingen sie beim Waldlauf in Steinenberg bei den 11,5 km an den Start. Zu Beginn verlief der Rundkurs stetig bergauf, so dass der Schweiß unaufhaltsam strömte. Da der größte Teil der Strecke, wie bereits der Name vermuten ließ, im Schatten lag, konnte das Tempo hoch gehalten werden. Als bei circa Kilometer 4 der höchste Punkt erreicht war konnte der darauf folgende abfallende Schotterweg chillig bewältigt werden. Doch plötzlich war der Wald zu Ende. Die Sonne war da. Ebenso ein Berg. Der Atem stockte. Auf Lethargie folgte das "Hochschnellen" des Pulses. Jedoch konnte auch dieser letzte Kilometer überwunden werden, so dass im Ziel das kalte Wasser des Rasensprengers genossen wurde.

Durch einstimmigen Mehrheitsbeschluß aller 3 Läufer wurde vereinbart über die gelaufenen Zeiten den Mantel des Schweigens zu legen.

Während 2/3 der Beteiligten noch reichlich Sauerstoff inhalierten machte sich Einer bereits über einen vollen Teller mit Kuchen, eine rote Wurst sowie einem Paulaner her.

Wieder einmal ging ein tolles Event zu Ende bei dem im nächsten Jahr hoffentlich mehr heiße Socken am Start sind.

Nodde

Bild des Benutzers René

Über den Autor

Über Mich: 

René Körber, Vorstand

Kommentare

CAPTCHA

Um Spam zu verhindern müssen wir leider testen, ob du Mensch oder Roboter bist.

Benutzeranmeldung